- nonplusultra.kitchen - http://nonplusultra.kitchen -

Poulet Tikka Masala

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein grosser Fan der indischen K√ľche bin! ūüôā Wenn Du Dich durch die Rezepte auf meinem Blog klickst, wird Dir auffallen, dass Du ganz viele Rezepte aus dieser Ecke der Welt finden wirst. Hier pr√§sentiere ich nun ein Rezept, welches ich sehr oft¬†zubereite. Es ist ein wunderbarer “Mix of Flavours”, den Du¬†sehr gut mit¬†frischem Naan-Brot kombinieren¬†kannst.¬†Lass ihn Dir nicht entgehen! ūüôā

 

 

Zutaten f√ľr Marinade
Zutaten f√ľr¬†Tikka Masala

 

Rezept

Schneide die Pouletbrust in Streifen und platziere sie in einer grossen Sch√ľssel. Reibe das Fleisch mit Zitronensaft und Salz ein, lasse es f√ľr 15 im K√ľhlschrank. In der Zwischenzeit gebe den Knoblauch, Ingwer, Kreuzk√ľmmel, Koriander, Garam Masala, Chilipulver und Joghurt in einen Mixer. P√ľriere es bis eine feine Paste entsteht. Vermische nun das Fleisch mit der Paste und gebe etwas √Ėl hinzu. Die Marinade soll nun f√ľr einige Stunde – am besten √ľber Nacht – einwirken.

F√ľr die Sauce erhitze das Ghee in einer grossen Pfanne √ľber mittlerer Hitze. Gebe die fein geschnittene Zwiebel dazu und sautiere f√ľr einige Minute bis diese leicht br√§unlich sind. Gebe nun den Ingwer dazu und koche f√ľr ca. 1-2 Minuten. Als letztes gib die gemahlene Kurkuma, gemahlenen Koriander, Paprika und das Chilipulver dazu. Sautiere f√ľr eine Minute und gebe dann das Tomatenp√ľree dazu. Brate das ganze f√ľr einige Sekunden und gib dann die gew√ľrfelten Tomaten dazu. Nun koch die Sauce bis die Tomaten sch√∂n weich werden. F√ľge dann das Wasser und die Kokosmilch dazu und r√ľhre das ganze sch√∂n durch. Lass die Sauce nun f√ľr ca. 20 Minuten simmern und r√ľhre von Zeit zu Zeit. Zum Schluss gib Garam Masala und die frischen Korianderbl√§tter dazu. Abschmecken mit Salz.

W√§hrendem die Sauce kocht, erhitze 3 Essl√∂ffel Erdnuss√∂l in einer grossen Pfanne bei grosser Hitze und brate die marinierte Pouletbrust. Vor dem Braten auf keinen Fall die Marinade vom Fleisch abl√∂sen. Brate bis die Pouletbrust goldig ist und f√ľge sie der Sauce hinzu. Alles nochmals erhitzen. Garniere zum Schluss mit Korianderbl√§tter und serviere dieses feine indische Gericht mit Naan, Roti oder Reis.

 

Merium